Grund- und Mittelschule
 

Aktuelles

Wideraufnahme des Schulbetriebes am 16.01.2019

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

in der heutigen Sitzung des Krisenstabes um 6.00 Uhr wurde beschlossen, die Schule ab Mittwoch, den 16.01.2019, im gesamten Landkreis wieder stattfinden zu lassen.
Die Kommunikation nach außen wird wie zuletzt über Landratsamt und KM-Presseplattform erfolgen.

Ich bitte um Beachtung:
• Ggf. Begleitung der Schüler auf dem Schulweg durch Eltern sinnvoll (Grundschulen).
• Eltern können den Schulweg ggf. bereits heute zusammen mit ihrem Kind begehen, um Gefahrenstellen zu besprechen (Grundschulen).
• Zum Teil eingeschränkte Parkmöglichkeiten an den Schulen sind zu beachten.
• Empfehlung von Fahrgemeinschaften für Schüler mit Autos und für Eltern, die ihre Kinder per PKW an die Schule befördern.
Bitte beachten Sie die Pressemitteilung des Landratsamtes Miesbach. hier.

Informationen der BOB
Unter Berücksichtigung der aktuellen Informationen für die Gleis-/Infrastruktur-Situation ergibt sich voraussichtlich für die geplante Wiederinbetriebnahme unserer Strecken Holzkirchen – Schliersee/Tegernsee/Lenggries am Mittwoch, 16.01.2019 bestenfalls eine Bedienung im Stundenrythmus bzw. zwischen Tegernsee – Schaftlach und Schliersee – Holzkirchen ein Pendelzugverkehr.

Es entfallen damit auch die Schülerzüge, die nicht im Hauptakt fahren können:

- 86808 7:05 ab Bayrischzell Richtung München
- 86903/86953 6:29 ab München Richtung Tegernsee/Lenggries
- 86819 12:29 ab München nach Bayrischzell
- 86919 12:29 ab München nach Lenggries
- 86922 13:17 ab Lenggries nach München
- 86972 13:22 ab Tegernsee nach München
- 86969 13:18 ab Schaftlach nach Tegernsee

Schüler müssten somit versuchen, einen Zug früher oder später zu fahren, das macht ungefähr 30 Minuten mehr, mal etwas mehr mal etwas weniger je nach Zwischentaktlage.
Die fehlenden Zeitlagen und Zugkapazitäten für die Schülerbeförderung können nach Rücksprache mit der RVO keinesfalls durch Busse ersetzt werden.
Durch einen eingeschränkten bzw. reduzierten Zugverkehr wird - nach heutigem Stand - eine ausreichende Zugschülerbeförderung leider nicht möglich sein.

Sollte am Mittwoch, 16.01.2019 der Schulunterricht stattfinden, werden die dann noch vorhandenen Buskapazitäten nicht für die Beförderung der Pendler und Schüler im reduzierten Schienennotverkehr ausreichen.

 

Unterrichtsaufall Update KW3

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

soeben wurde im Krisenstab (erneut unter Beteiligung von Vertretern der weiterführenden Schulen) die Entscheidung gefällt, den Unterricht morgen nochmals flächendeckend ausfallen zu lassen. Viele Schulen und Schulwege sind noch nicht ausreichend gesichert, regionale Lösungen bislang kaum zu realisieren oder nicht zielführend.

Es wird versucht(!), den Unterrichtsbetrieb ab Mittwoch, den 16.01.2019, im gesamten Landkreis wieder anlaufen zu lassen! Dieses Ziel wird auch der Presse mitgeteilt, aber vorerst als „Versuch“ tituliert.
Natürlich können Sie Ihre Kinder zu uns an die Schule bringen. Sie werden von uns betreut. Auch die Mittagsbetreuung findet statt.

Bitte beachten Sie die Pressemitteilung des Landratsamtes Miesbach. hier.

Informationen über Schulbetrieb in der KW 3

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Wetterlage im Landkreis Miesbach und den aktuellen Prognosen des Deutschen Wetterdienstes beschloss der Krisenstab den Unterricht am Montag, den 14.01.2019 noch nicht aufzunehmen. Eine Grundversorgung an den Schulen bleit weiterhin sichergestellt.

Informationen über Schulbetrieb in der KW 2

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund der sich in der vergangenen Nacht nochmals verschärften Wetterlage im Landkreis Miesbach und den aktuellen Prognosen des Deutschen Wetterdienstes beschloss der Krisenstab des Landratsamtes, den gesamten Unterricht an allen Schulen weiterhin und bis einschließlich Freitag, den 11.01.2019 ausfallen zu lassen. Seit heute Mittag herrscht – wie Sie sicher bereits aus den Medien erfuhren - im Landkreis Miesbach Katastrophenalarm.
Die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler hat hierbei höchste Priorität. Eine Grundversorgung an den Schulen ist weiterhin sichergestellt.
Sollte Ihnen die Unterbringung Ihres (Ganztages-)Kindes diese Woche Probleme bereiten, können Sie es gerne zu uns in die Schule bringen. Auch eine gebuchte Mittagsbetreuung kann genutzt werden. Wir sind da.
Ich erlaube mir ferner darauf hinzuweisen, dass in der Krisenstabssitzung von 15 -16 Uhr des Landratsamtes hinsichtlich des Schülertransportes in den Tagen des Unterrichtsausfalls vereinbart wurde, dass die ausschließlich für diesen Zweck eingesetzten Transportunternehmen keine Schülerbeförderung leisten. Zu Hause unversorgte Schülerinnen und Schüler müssten ggf. auf öffentliche oder private Transportmöglichkeiten zurückgreifen. Ich bitte Sie, dies zu berücksichtigen.


Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf der folgenden Seite des bayerischen Kultusministeriums:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/193/unterrichtsausfall-bei-unguenstigen-witterungsbedingungen.html


Bitte beachten Sie auch täglich die Hinweise im Radio und im öffentlich-rechtlichen Fernsehen.
Sollte sich an der geschilderten Situation etwas verändern, werden wir Sie zeitnah informieren.

Damit Sie planen können: Wir halten den „Versorgungs-Betrieb“ bis 11:25 Uhr aufrecht. Mittagessen bieten wir in dieser Woche nicht an.

Die Mittagsbetreuung findet ganz normal statt.

Weihnachtsferien

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien einen schönen 4. Advent, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.
Die Schule beginnt wieder am 07.01.20198 um 8:00 Uhr.

Vorstellung unseres FSJ-ler

Lukas Fuchs absolviert in diesem Schuljahr das Freiwillige Soziale Jahr an unserer Schule.

Bewerbung für ein freiwilliges soziales Jahr an unserer Schule

Ab dem neuen Schuljahr 2019/2020 ist an unserer Schule wieder eine Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr frei. Weitere Informationen finden Sie hier.

Information

Das Bayerische Statsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gab ein Schreiben raus für die Eltern. "Sorglos in die Familienferien - mit einem Zuschuss für Ihre Urlaubskasse!"
Anbei das Schreiben in PDF.
Sie können sich aber auch gerne unter www.familienerholung.bayern.de selbst informieren.

Busplan

Busplan der Abfahrtszeiten finden Sie hier.

Schach-Anfängerkurs

Der Schulschach-Anfängerkurs ist immer am Freitag von 11:30 bis 12:30 Uhr (Raum U12).

Schach-Fortgeschrittenenkurs

Der Schulschach-Fortgeschrittenenkurs Stufe 2+3+4 ist immer am Freitag von 12:10 bis 13:10 Uhr (Raum U12).

Ehrenamtliche Schulweghelfer gesucht

Wie im letzten Jahr suchen wir
Dringend!!!
Ehrenamtliche Schulweghelfer

Für folgenden Stationen:
„» Ampel Westenhofen
„» Bahnhof Schliersee
„» Ampel Tengelmann
„» Strandbad
„» Wohnanlage Seestrasse

(Jeder Helfer ist einmal in der Woche 7:15 bis 7:40 Uhr an einem festen Tag im Einsatz. Er ist in diesem Zeitraum uber die Gemeinde versichert und bekommt eine Einweisung von der Polizei. Die Ausrustung wird gestellt.)
Finden sich nicht ausreichend freiwillige Helfer, so mussen die Kinder ohne Aufsicht diese Ubergange passieren.

Im Sinne unserer Kinder, hoffen wir auf Ihr zahlreiches Interesse.
Bitte melden Sie sich im Sekretariat an der Schule.

Vorstellung Mittagsbetreuung

Ab September arbeitet Frau Katrin Veith mi tIhrem Team als Mittagsbetreuung. Vorstellung hier.

    

Schulobst

 

zurück

 

«Wir suchen»

Klassenpaten für verschiedene Jahrgangsstufen, die gerne ehrenamtlich unsere Schüler unterstützen.


 

» Schullogo

» Spruch der Woche

»Ein Misserfolg ist die Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.«
(Henry Ford, 1863 - 1947)
Grund- und Mittelschule  •  Waldschmidtstr.13   •  83727 Schliersee