Grund- und Mittelschule
 

Schulleben

März

Soziales Lernen
Text folgt.
 
März.2020

Brummi Fit
Die dritten Klassen der Grundschule Schliersee, durften einen kleinen Spaziergang zum Bahnhof Neuhaus unternehmen, um bei einer Schulung der Fahrschule Brummi-fit unter dem Titel „Raus aus dem toten Winkel“ teilzunehmen.
Der Fahrlehrer Basti wartete vor Ort mit seinem großen LKW auf uns. Als Erstes durften unsere Lehrer in den Lastwagen steigen. Man glaubt es kaum - eine ganze Klasse kann sich vor den LKW stellen, ohne vom Fahrersitz aus gesehen zu werden. Die Orte um das Fahrzeug, in denen man nicht entdeckt werden kann, nennt man „toter Winkel“. Damit wir selbst ausprobieren konnten, wo diese Orte liegen, durfte jedes Kind einmal in die Fahrkabine steigen und nachschauen, welche Klassenkameraden noch sichtbar sind und welche sich im toten Winkel verstecken. Auf diese Weise konnten wir lernen, dass man sich am besten nicht in der Umgebung eines Lastwagens aufhalten und sich beim Fahrer immer bemerkbar machen sollte, wenn man nah daran vorbeimuss.
Besonders gefreut haben wir uns am Ende über die schönen Teilnahmeurkunden von Brummi-fit, die uns immer wieder daran erinnern, sicher durch den Straßenverkehr zu gelangen.
 
12.03.2020

Besuch bei der VIVO
Die Klasse 2c besuchte zum Abschluss des Themas MÜLL die Betriebsstätte der VIVO in Warngau. Unter Anleitung der Mitarbeiter Frau Nüsslein und Herrn Wendt wurden kräftig Verpackungen sortiert und die Themen Wertstoffe und Recycling anschaulich verdeutlicht. Die Besichtigung der vielen Bereiche brachten die Kinder besonders zum Staunen. Zukünftig wollen die Schüler noch mehr Müll vermeiden, damit weniger Rohstoffe verbraucht werden.
 
10.03.2020

Besuch in der Feuerwehr
Die 3. Klassen statteten der Feuerwehr Schliersee einen Besuch ab. Unter der Leitung von Herrn Tahler Andreas bekamen sie verschiedene Informationen und Eindrücke wie die Feuerwehr arbeitet.
 

10.03.2020

Schullandheim
Vom 4. bis 6. März erwartete die beiden 3. Klassen eine besondere Reise: Endlich ging es nach Marquartstein ins Schullandheim! Das Programm war erlebnisreich. So wurde etwa das Schloss Herrenchiemsee nach einer schönen Schifffahrt besichtigt. Auch das Snowtubing, der Besuch des Mammutmuseums oder die Kinderdisco waren spaßbringende und interessante Unternehmungen. Manche Kinder hätten gerne noch ein paar Tage dran gehängt!
 

04.03.-06.03.2020

Februar

Rettet die Welt
Im September besuchte die Klasse 3b bei ihrem Wandertag die Ausstellung "Rette die Welt - zumindest ein bisschen" in Holzkirchen. Hier erfuhren die Kinder, wie man die Ressourcen schont und einen kleinen Teil dazu beiträgt, dass unsere Welt noch für viele weitere Generationen erhalten bleibt.
 
Feb.2020

Vorlesewettbewerb
Am 7. Februar trafen sich die beiden 3. Klassen, um sich im Vorlesen zu messen. Im Vorfeld wurden im Klassenzimmer jeweils ein Mädchen und ein Junge als Klassenvorlesesieger gekürt. Die vier Sieger begeisterten ihre Klassenkameraden mit einem flüssigen und zuhörerbezogenen Lesevortrag. Siegerin wurde Iyana Sinda aus der Klasse 3b, die die Schule beim schulübergreifenden Vorlesewettbewerb in Miesbach vertreten darf.

07.02.2020

Januar

Völkerballturnier
Beim jährlichen Völkerballturnier an unserer Schule, konnten die Schülerinnen und Schüler beweisen wir flink sie mit dem Ball umgehen können.

Jan.2020

Schlittschuhlaufen
Die Klasse 2c hatte in Begleitung mit dem Klassenpaten Herrn Blees einen rießen Spaß beim Schlittschuhlaufen in Schliersee.

21.01.2020

Dezember

Bildung für nachhaltige Entwicklung
Der Landkreis Miesbach ist seit 2015 staatlich anerkannte Modellregion. Bewusstseinsbildung für Regionalität ist daher ein großes Ziel.
In diesem Zusammenhang besuchten unser Landrat, Herr Wolfgang Rzehak, in Begleitung der Klimamanagerin Frau Mona Dürrschmidt, der Öko-Modellregionsmanagerin Frau Stephanie Stiller, dem Pressesprecher des Landrats Herrn Birger Nemitz und Radio „Alpenwelle“ am 5.12.20 die Mittelschule Schliersee zu ihrem Projekttag: „Was hat unser Essen mit dem Klima zu tun?“ besucht.
Ziel war es, mit unterschiedlichen, handlungsorientierten Methoden in Kleingruppen zu erfahren, welchen Einfluss unsere Ernährung auf das Klima hat. Die Schülerinnen und Schüler lernten nachhaltige Handlungsalternativen kennen. Bildung für nachhaltige Entwicklung wird im neuen LehrplanPLUS als übergreifendes Bildungs- und Erziehungsziel genannt. Die Schüler sollen für ihr Einkaufs- und Ernährungsverhalten sensibilisiert werden.
Die Ökologische Akademie e.V. mit Frau Sanov bietet für Schulklassen Programme zum Thema ökologischer Landbau und nachhaltige Ernährung (bio-regional-saisonal) an. Dank der Unterstützung des Landkreises konnte die Mittelschule Schliersee diesen Tag gestalten.
Die 5. Klasse durfte einen Vormittag spielerisch erarbeiten, was Klimawandel ist und welchen Einfluss die Ernährung auf unser Klima hat. Die Kinder erfuhren, dass Saisonfrüchte und -gemüse etwas Besonderes sind und was es bedeutet, wenn alles zu jederzeit verfügbar ist.
In unterschiedlichen Gruppen forschten, mixten und arbeiteten sie kreativ.
So wurden zum Beispiel
• ein regionaler-saisonaler Smoothie gemixt,
• nachgerechnet, wie weit manche Lebensmittel unterwegs sind, bis sie bei uns im Supermarkt landen
• ein Quiz erarbeitet
• ein Saisonkalender erstellt
Die Ergebnisse dieses sehr lehrreichen Vormittags können im Schaukasten vor der 5. Klasse der Mittelschule besichtigt werden.

   
   
   
05.12.2019

Bienen- und Insektenschutz an der Umweltschule Schliersee
Bienen und Insekten sind wichtige Bestäuber und haben daher eine enorme Bedeu-tung für unsere Ernährung. Das zukünftige Überleben der Bienenbestände ist jedoch stark gefährdet. Der Gartenbauverein Schliersee und der Gemeindegärtner, Herr Rainer Pertl, machten den Anfang: Die Kinder der Ganztagesklassen 3b und 4b erhielten Basilikum für den Garten oder den Balkon zu Hause. Bienen werden vom süßen Nektar angezogen, denn Bienen mögen auch Kräuter.
 
Frau Seemüller, Besitzerin der Seemüllerapotheken, spendete für alle Schülerinnen und Schüler unserer Grund- und Mittelschule eine Wildblumensamenmischung. Eifrig bepflanzten die Schülerinnen und Schüler ihre Blumentöpfe. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten.
 
Dez.2019

Weihnachtskonzert
Wie im letzten Jahr fand auch heuer das Weihnachtskonzert der Grund- und Mittelschule Schliersee in der Kirche St. Josef Neuhaus statt. Am Montag, den 16.12.19 war um 19 Uhr die Kirche bis auf den letzten Platz gefüllt und die Kinder warteten voller Aufregung auf ihren Auftritt. Die Klassen der Grundschule sowie die 5. Klasse hatten ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet, und so freuten sich alle Zuhörer über diese musikalische Stunde vor Weihnachten. Im Anschluss boten die Mittelschüler der 9. Klasse mit Ihrer Lehrerin Frau Caroline Hacklinger Kinderpunsch und Häppchen an. Die Spenden in Höhe von über 400 Euro gehen an den Verein Straßenkinder Senegal e.V., den die Schule seit einigen Jahren unterstützt.

16.12.2019

Herbaria
Auch die Firma Herbaria in Fischbachau unterstützte aktiv den Insektenschutz. Sie spendete kleine Dosen und Schilfrohr. Die Schülerinnen und Schüler bauten daraus am Herbstfest kleine Insektenhotels. Zudem spendete Herbaria eine große Anzahl von Kinder- und Jugendbüchern für die Grund- und Mittelschule. Auf dem Bild links ist Frau Knies (Elternbeiratsvorsitzende der Grundschule) und rechts Frau Bichler (Marketing der Herbaria).

13.12,.2019

Vorlesewettbewerb Mittelschule
Rund 20 Millionen Kinder haben seit 1959 am Vorlesewettbewerb in ganz Deutschland teilgenommen. Auch dieses Jahr startete die 6. Klasse unserer Mittelschule eine neue Runde der großen Leseförderaktion und teilte dabei ihre Lieblingsgeschichte. Zu den diesjährigen Gewinnern gehören:
Brilmayer Maximilian (1. Platz), Ramona Weber (2. Platz), Ylva Lankes (3. Platz) und Anna Vogel (4. Platz).
Für die Gewinner gab es zum Schluss ein selbstausgewähltes Buch, das von Frau Strack-Zimmermann spendiert wurde.
Für den Erstplatzierten geht es ab Januar weiter zum Kreisentscheid. Wir drücken ganz fest die Daumen und hoffen auf ein

Dez.2019

November

Friday for Future
Im Rahmen des Heimat- und Sachkunde Unterrichts setzen wir uns für weniger Autoverkehr ein.

29.11,.2019

Tag der Betriebe
Am Mittwoch, den 27.11.2019 fand an der Grund- und Mittelschule Schliersee der jährliche „Tag der Betriebe“ statt.
An diesem Tag standen den Schülern Firmen aus der näheren Umgebung und den verschiedensten Berufsgruppen mit Fragen und Antwort zur Verfügung.
Die Schüler und Schülerinnen der 5. bis 9. Klasse wurden in Gruppen eingeteilt. Dadurch erhielten sie einen Einblick in alle Berufsgruppen.
Einen ganzen Vormittag hatten, die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit mit praktischen Anschauungsobjekten und Erklärungen von den Profis, sich einen eigenen Einblick von der Berufswelt zu verschaffen.
Alle Personen, die an der Veranstaltung teilgenommen hatten, fanden diese als einen wichtigen Baustein für die Berufswahl in der Mittelschule.
Die Schüler der 9. Klasse sorgten im Rahmen des sozialen Zweiges mit ihrer Lehrerin für die kulinarische Verköstigung der Betriebspartner.Für die Schüler und Schülerinnen sowie der Betrieben war es ein gelungender Vormittag.
Der Tag der Betriebe soll auch in Zukunft ein fester Bestandteil im Schuljahr der Mittelschule bleiben.


27.11.2019

Bücherausstellung
Die Schülerinnen und Schüler aus der Grund- und Mittelschule konnten sich einen Einblick über die aktuellen Bücher auf dem Markt verschaffen und auf seinen Wunschzettel vermerken. Die Bücheroase aus Schliersee unterstütze uns mit ihren Büchern dabei.
 
26.11.2019

Häuserbau
Die Arbeit bezieht sich auf 8.3 Künstlergruppen und Einzelgänger: Wege in die Moderne und 8.4 Modelle entwickeln und einrichten: Mein Traumzimmer des Lehrplans. Die SuS lernen am Beispiel von Walter Gropius und Friedrich Hundertwasser zwei gegensätzliche Kunstrichtungen und Arten der Architektur von Bauten kennen. Sie entscheiden sich für eine der beiden Kunstrichtungen und gestalten ein eigenes Haus in den Stilen von Hundertwasser oder Bauhausarchitektur. Besonderer Fokus wird dabei auf die Gestaltung der Außenfassade und typischer Möbelstücke (Außen- oder Inneneinrichtung) gelegt. In der Materialwahl sind den SuS keine Grenzen gesetzt (als „Grundlage“ dient ein Schuhkarton mit Bodenplatte).
 
 

Nov,.2019

Oktober

Ausflug ins Kloo-Ascher Tal
"Zur ersten Schulstunde machte sich die 8. Klasse Richtung Bayrischzell ins Kloo-Ascher-Tal auf. Dort wurden die Buckelwiese unter fachlicher Betreuung von Gebietsbetreuer Florian Bossert (Landratsamt Miesbach) von zahlreichen Jungfichten befreit, damit dort ansässige seltene Tier- und Pflanzenarten weiterhin ihren Lebensraum erhalten sehen. In den Senken der Buckelwiese bilden sich Mikrobiotope, die nur durch Beweidung und regelmäßige Pflege (Befreiung vor zu viel Bewuchs) am Leben erhalten werden können."

14.10.2019

Herbstfest
Ein gelungenes Fest zum goldenen Herbst.
Auch in diesem Schuljahr veranstaltete die Grund- und Mittelschule Schliersee wieder ihr jährliches Herbstfest. Alle Klassen bereiteten sich intensiv auf dieses Fest vor. Von Eierschachtelstapeln, Topfschlagen, über Brezlnfangen, bis hin zum Basteln mit Schilfrohr, war für jeden etwas dabei. Für das leibliche Wohl sorgten die 8. und 9. Klassen. Schüler, Eltern und Lehrer konnten diese Gelegenheit, außerhalb des normalen Schulalltags nutzen, um sich auszutauschen und noch besser kennenlernen. Der Elternbeirat unterstütze die Schule tatkräftig mit dem Verkauf von Kaffee und Kuchen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern, die dafür gesorgt haben, dass dieses Fest wieder ein großer Erfolg war.



Sogar die Großeltern hatten beim Herbstfest Spaß und liesen es sich nicht nehmen, den Pacour zu bestreiten.

12.10.2019

3 D Brillen
Die Klasse 8 konnte mit den 3 D Brillen in eine Virituelle Arbeitswelt eintauchen.
   
Okt,.2019

Ausflug auf den Hairerhof
Am Freitag, den 04.10.2019, machten die Klassen 2a und 2b einen Ausflug auf den Hairerhof von Familie Stürzer. Nachdem einige grundlegende Regeln zum Verhalten auf einem Bauernhof geklärt wurden, gab es für uns an verschiedenen Stationen viel zu entdecken.
Wir konnten selbst eine Kuh melken und ansehen, wie ein Melkstand funktioniert. Außerdem haben wir aus der Scheune Heu für die Kühe geholt und sie gefüttert. Auch zu unserem Heimat- und Sachunterrichtsthema Obst und Gemüse konnten wir viel lernen. Auf der Streuobstwiese gab es verschiedene Aufgaben zu erledigen und wir durften Äpfel schneiden.
Nach einem aufregenden Vormittag ließen wir uns zum Abschluss eine tolle selbstgemachte Brotzeit mit Obst, Müsli und vielen weiteren Leckereien schmecken. Besonders der warme Kakao hat allen an dem kalten Tag gut geschmeckt.
Als Abschiedsgeschenk durfte jeder sich noch ein kleines Säckchen mit Heu befüllen, das uns noch eine ganze Weile an diesen schönen Ausflug erinnern wird.
Vielen Dank an Frau Stürzer für den tollen Tag!
 
04.10.2019

HIV Vortrag
In der Münchner Universität erhielt die 9. Klasse einen Vortrag über HIV.
   
02.10.2019

September

Wandertag
Wandertag der 5. Klasse um den Schliersee.
 
 
19.09.2019

Ausflug nach Blindham
Die Klasse 2c fuhr nach Blindham in den Waldtierpark. Das Wetter spielte mit und die Schüler hatten viel Spaß.
 
19.09.2019

Erster Schultag
Nun ist es wieder soweit. Für viele Kinder beginnt die Schulzeit. Mit Musik, Gesang und Tanz wurden die Erstklässler und Besucher in der Aula empfangen. Für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt. Wir bedanken uns an alle Mitwirkende, dass der erste Schultag für die Kleinen so gut gelungen ist.


10.09.2019

 

zurück

» Schullogo

» Spruch der Woche

»Ein Misserfolg ist die Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.«
(Henry Ford, 1863 - 1947)
Grund- und Mittelschule  •  Waldschmidtstr.13   •  83727 Schliersee