Grund- und Mittelschule
 

Schulleben

Juli

Bioenergie Klasse 4a
    
    
27.07.2017

Siegerehrung Bundesjugendspiele Mittelschule
Alle Schüler und Schülerinnen aus der Mittelschule wurden für Ihre Leistungen bei den Bundesjugendspielen belohnt. Auch hier waren viele gute Sportler dabei. Die Medaillien sponserte Herr Schrön, Danke nochmal.
    
27.07.2017

Dream Works der Mittelschule
Die Klassen 5 - 8 probten für ihren großen Auftritt am Abend und das mit großem Erfolg. Jede Klasse trug einen Beitrag der Theatervorführung bei. Von Gedicht, Tanz, Englischkonversation bis hin zum Schattentheater war alles dabei. Der Applaus der Zuschauer war groß.

26.07.2017

Siegerehrung Volleyballturnier
Die Klassen 2b, 3a, 3b und 4b nahmen schulintern an einem Volleyballturnier teil. Jede Klasse bakam als Belohnung einen Pokal. Die Pokale wurden gesponsert von Herrn Schrön, vielen Dank.
    
21.07.2017

Siegerehrung BJS Grundschule
Alle Kinder aus der Grundschule waren gespannt wer bei der Siegerehrung der Bundesjugendspiele auf dem Potest stehen darf. Auch in diesem Jahr haben wir wieder hervorragende Sportler und gratulieren ihnen für Ihre Leistung. Die Ehrenpreise sponserte Herr Schrön, Danke nochmal.

21.07.2017

Abschlussfeier Klasse 9
Die 9. Klasse wurde nach dem Gottesdienst in der Leonhardi Kirche in der Aula offiziell mit Zeugnisübergabe verabschiedet und mit einem Weißwurtfrühstück aus der Schule entlassen. Frau Anja Summers hielt als Elternbeiratsvorsitzende der Mittelschule eine rührende Rede. Einen großen Dank an Frau Schnegg , Frau Summers und Frau Übelhack, die sich die Zeit genommen haben, das Fest zusammmen mit den Schülern zu organisieren und gestalten.

20.07.2017

Abschlussfeier Klasse 4b
Am Mittwoch, den 19. Juli verabschiedeten sich die Schüler der Klasse 4b gebührend von ihrer Grundschulzeit. Ein spannendes Golfturnier in Tegernsee, das gemeinsame Grillen mit den Eltern und eine musikalische und tänzerische Einlage machten den Nachmittag zu einem gelungenen Nachmittag. Frau Köhler bedankt sich für zwei wunderbare gemeinsame Jahre.
    

19.07.2017

Regionalverkehr der Klassen 4a/4b
Die Klasse 4a und 4b durften nach wochenlangen Proben und bestandenen Fahrradprüfung ihr Wissen im Regionlverkehr einsetzten. Frau Nüsslein und Frau .... von der Polizei Miesbach erklärte den Schülern was sie auf der Strecke zu beachten haben und kontrollierten die Fahrräder auf Verkehrssicher. Alle Schüler meisterten es herrvorragend. Auch hier einen großen Dank an die Eltern und 8. Klasse die sich an den verschiedenen Posten aufgestellt haben.

19.07.2017

Ausflug zum Rotwandhaus
Am Montag, den 17.7. machte sich die Klasse 3a bei fantastischer Witterung mit ihrer Klassenlehrerin Maria Kravanja und mit ihrem Mann Willy, ihrer Tochter Amelie, dem Klassenpaten Heinz Blees und Nuri, einem nepalesischen Sherpa auf Richtung Rotwandhaus, um dort eine Nacht zu verbringen. Zuerst ging es mit dem Bus zum Spitzing und dann mit der Taubensteinbahn nach oben. Die Wanderung zum Rotwandhaus war bereits ein unvergessliches Erlebnis. Am Nachmittag schafften es nach einer ausgiebigen Portion Kaiserschmarrn sogar noch alle gemeinsam auf den Rotwandgipfel!
Am nächsten Tag stiegen alle glücklich und stolz ab! Ein wirklich toller Ausflug bei Traumwetter lag hinter ihnen.
    

17.07. bis 18.07.2017

Bundesjugendspiele der Mittelschüler
Nach kurzem Regenschauer zogen die Mittelschüler ihr Bundesjugendspiel durch und zeigten hervorragende Leistungen. Danke an die 9. Klasse die sich bereit erklärt hat an diesem Tag zu helfen.

14.07.2017

Fußballkreismeisterschaft der Grundschulen
Die Grundschüler der 4. und 3. Klassen nahmen mit zwei Gruppen an der Fußballkreismeisterschaft in Otterfing teil. Im spannenden Finale gegen Fischbachau belegte mit 1:0 die Gruppe eins den 2.Platz. Somit ging der Wanderpokal dieses mal ausser Haus.

12.07.2017

6. Klasse im Nesselthal
Die 6. Klasse radelten von Neuhaus nach Bayrischzell zur Nesslerhütte. Nach vielen Gruppenspielen und wandern, ging es nach zwei Tagen wieder zurück.

11.07. bis 13.07.2017

Abschlussfahrt der 8. und 9. Klasse
Die Klassen 8 und 9 fuhren gemeinsam nach Berlin. Um 5:00 Uhr starteten sie mit Bus. Viele Sehenswürdigkeiten wurden besichtigt wie z.B. Brandenburger Tor, Berliner Mauer, Jack Point Charly und das Parlament. Nach dem Sightseeing konnten sich die Schüler im Tropical Irland erholen.

07.07. bis 11.07.2017

Bundesjugendspiele der Grundschüler
Die Grundschüler zeigten bei sonnigem Wetter bei den Bundesjugendspielen ihr Können und Ausdauer. Ohne der Hilfe von den Eltern wäre es nicht so schnell und reibungslos abgelaufen. Vielen Dank an alle die mitgeholfen haben.

07.07.2017

Kreissportfest der Grundschulen
Dieses Jahr hatten die Mädchen und Buben aus den 4. und 3. Klassen schwer auf dem Treppchen zu stehen. Unsere Schüler belegeten bei den Buben von 23 Gruppen im 3.Kampf den 8. Platz und in der Staffel den 11. Platz. Die Mädchen von 22 Gruppen im 3.Kampf den 18. Platz und in der Staffel den 19. Platz. Trotzdem hatten die Kinder Spaß.

05.07.2017

Praktikum der 7. Klasse
.

03.07. bis 07.07.2017

Juni

Hüttenübernachtung auf der Kotalm
Die Klasse 4a war auf einer Hüttenübernachtung auf der Kotalm. Nach einem anstrendenden Aufstieg, gab es erst einmal ein Eis zur Erfrischung. Nach der Zimmerzuweisung wurden verschieden Gemeinschaftsspiele, gemacht und einige wanderten noch zum Gipfel hoch. Wir möchten uns auch bei den Eltern Frau Conny Pfeiffer und Herrn Viktor DelToso bedanken, dass sie sich die Zeit genommen haben und als Aufsichtsperson die Schule unterstützten.

28.06 bis 29.06.2017

Projekttag "Energiewende in unserer Region"
Am 22. 6. führte die Klasse 3a gemeinsam mit Mariele Kohlhauf, der ehemaligen Grundschul-Seminarrektorin, und ihrer Tochter Elisabeth Freundl, der Projektkoordinatorin, ein Pilot-Projekt zur Energiewende in unserer Region durch. Die Kinder erfuhren sehr viel zu erneuerbaren Energien, zu ihrem persönlichen Stromverbrauch, zu Möglichkeiten der Stromeinsparung und zu vielen anderen Bereichen rund um das Thema Energie. Am Ende des Tages waren sich alle einig, viele interessante iund auch erstaunliche Informationen erhalten zu haben, die die eigene Denkweise wahrscheinlich auch zum Teil verändern!
    
22.06.2017

Mai

Besuch in der Bücheroase
Die 5. Klasse besuchte zum Welttag des Buches die Bücheroase in Schliersee. Herr Patrick Edler von Hoessle las den Kindern aus einem Buch vor und beantwortete viele Fragen der Kinder. Zum Schluss erhielt jedes Kind ein Buch.Es hat allen sehr viel Spaß gemacht.
    
31.05.2017

Bewerbungsplanspiel
Nach dem Bewerbungscamp in Königsdorf Mitte Mai konnten die Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse vor echten Chefs beweisen, was sie gelernt haben wie man ein Vorstellungsgespräch angeht. Auf den ersten Blick fiel auf, dass die Schüler im perfekten Dresscode kamen und sowohl beim Eintreten, Begrüßen, Sitzen und nicht zuletzt beim Sich Verkaufen sie bei den Partnern aus der Wirtschaft mit ihrem Wissen aus dem Camp und dem Unterricht punkten konnten. Das Planspiel erwies sich als voller Erfolg. Ein herzliches Dankeschön an alle Involvierten, die sich die Zeit und die Mühe gemacht haben, eine reale Bewerbungssituation zu schaffen.

3.05.2017

Die Großen lesen den Kleinen vor
An einem schönen Vormittag lasen die Schüler der Klasse 6 den Schülern der Klasse 1b aus den Büchern vor. Den Erstklässern hat es richtig gut gefallen und die Großen hatten Spaß.
    
    
19.05.2017

Vorbereitung für den Muttertag
Die Kinder der Klasse 2b bereiteten mit Frau Mertz ein Muttertagsgeschenk vor.
    

12.05.2017

Eröffnung Bayern Tour Natur
.

10.05.2017

Basketballkreismeisterschaft der Grundschulen
Die Grundschule Schliersee nahm am 10.05.2017 mit zwei Mannschaften an der Basketballkreismeisterschaft der Grundschulen in Miesbach teil.

Insgesamt 20 Buben und Mädchen der 3. und 4. Klassen mit Ihrem Sportlehrer (und gleichzeitig Organisator) Claus Bestvater, und den begleitenden Müttern Frau Pfeiffer und Frau Wörfel verbrachten den Vormittag in der Mittelschulturnhalle in Miesbach, um sich mit den Auswahlmannschaften anderer Schulen zu messen.
Insgesamt nahmen 10 Teams an dem Turnier teil.

Während Team II in der Endabrechnung einen guten sechsten Platz belegte, erreichte Team I das Halbfinale und musste sich dort nur denkbar knapp (4:5) dem späteren Turniersieger geschlagen geben. In dem abschliessenden Spiel um Platz 3 behielt die Mannschaft I aus Schliersee gegen Hausham II die Oberhand und stand somit bei der Siegerehrung auf dem Treppchen.

Wir gratulieren den beiden Mannschaften zu den fair geführten Spielen und den ansehnlichen Erfolgen.
    
    
    
10.05.2017

April

Lesewettbewerb in den 3. Klassen
Die Klassen 3a/3b kührten die besten Vorleser aus ihren Klassen.

05.04.2017

Malwettbewerb
Auch dieses Jahr nahm die GS und MS Schliersee unter der Gesamtleitung von Kunstlehrerin Heidi Merle mit fast allen Klassen am Wettbewerb - Jugend gestaltet - der Raiffeisenbank teil.
Zum Themenkreis - Freundschaft ist bunt - gestalteten die Schüler mit viel Freude, Einfallsreichtum und Engagement wunderschöne Bilder. Es wurden unterschiedlichste Bereiche von Integration bis Mensch- und Tierfreundschaft bearbeitet. Etliche Landkreisplätze wurden erreicht, wir waren heuer besonders erfolgreich.

Dementsprechend groß war dann die Freude bei der Preisverteilung. Die Schule konnte vier Landkreissieger in den Klassen 4, 7, 8, und 9 stellen.
Außerdem noch vier 2. Plätze in den Klassen 4, 6, 7, 8 und vier 3. Plätze in den Klassen 2, 4 und 7. Die 7. Klasse war dabei besonders erfolgreich. Sie alleine stellte die Plätze 1, 2, und zwei 3. Plätze. Ein richtiger Gabentisch wurde von Zweigstellenleiterin Sabine Weinmann aufgebaut.
Urkunden und diverse Spiele, Bücher oder Malutensilien für die Landkreissieger und Stabilosets für die jeweiligen Klassensieger bzw. für jeden Teilnehmer ein Stoffsmile ließen die Kinderaugen doch etwas leuchten und wurden stolz entgegen genommen.

Die Bilder können in der Aula der Schule bewundert werden.

Das Photo zeigt die Landkreis- und die jeweiligen Klassensieger mit ihren Werken, sowie KL Heidi Merle und die Zweigstellenleiterin der Raiffeisenbank Schliersee.

04.04.2017

März

Gemeinschaftstag
Am 17.03.2017 traf sich die 5. Klasse im Pfarrheim St. Josef zu einem Klassengemeinschaftstag. Ziel war es, durch gemeinsame Spiele und Team-Building die Klassengemeinschaft zu stärken und größeren Konflikten präventiv entgegen zu wirken. Vielen dank an das Schulpastorale Zentrum Holzkirchen mit ihren Mitarbeitern, die diesen Tag für die Kinder zu einem sehr schönen Erlebnis werden ließen.
    
    
17.03.2017

Mittelschultag für die Grundschüler
"Herzlich Willkommen" hießen wir die Grundschüler der 4. Jahrgangsstufe aus Bayrischzell in der Mittelschule Schliersee. Die zukünftigen neuen Fünftklässler durften in allen Jahrgangsstufen den Duft der Mittelschule schnuppern und bei den "Großen" dabei sein und aktiv am Unterricht teilnehmen. Sie konnten dichten, malen und erzählen, experimentieren und rechnen und auch schon beim Englischunterricht mitmachen. Doch nicht nur die Schüler aus Bayrischzell auch unsere Großen der Kleinen schauten sich in der Mittelschule genauer um und ihre zukünftigen Lehrer an.


14.03.2017

Vortrag eines Blinden
Wie jedes Jahr kam Herr Schön an unsere Schule und erklärt den Schülern aus den Klassen 3a/3b wie man sich im Leben als Blinder zurecht finden kann. Er zeigte den Kindern verschiedene Instrumente, Spiele usw. die speziell für Blinde entworfen sind. Die Kinder waren sehr interessiert an dem Vortrag.
    
08.03.2017

Drogenpräventation
"Keine Macht den Drogen" - Das klingt so einfach. Schaut man sich aber die jährlichen Statistiken an, die die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung veröffentlicht, so muss man leider feststellen, dass unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Drogen doch viel Macht haben. Sei es nun das in der Gesellschaft verharmloste Marihuana oder die Szene-Droge Crystal-Meth, die Zahl der Abhängigen geht seit einigen Jahren wieder deutlich nach oben. Ohne den moralischen Zeigefinger zu heben, schafft es der Verein "Keine Macht den Drogen" seit Jahren, Jugendliche dahingehend zu stärken, dass der Konsum von Rauschmitteln alles andere als die Lösung der Probleme ist und auch legale Drogen wie beispielsweise Alkohol mit bedacht zu konsumieren sind. Die Drogenprävention in der 7. Klasse hatte vor allem im Fokus, dass die Schüler erkennen, was ihre Stärken sind mit denen Schwächen überwunden und ausgeglichen werden können, ohne zu Drogen zu greifen.
    
07.03.2017

Februar

Faschingsparty
Am letzten Tag vor den Faschingsferien flogen wieder die "Löcher aus dem Käse". Das Faschingstreiben begann mit der traditionellen Polonaise durch das Schulhaus, die von der siebten Klasse angeführt wurde. Danach konnten die Schüler und Schülerinnen ihrem närrischen Treiben beim Verkleiden, Schminken, Schaumkusswettessen, etc. und natürlich dem Tanzen freien Lauf lassen.

24.02.2017

Streitschlichter
Die frischgebackenen Streitschlichter/innen der Grund- und Mittelschule Schliersee
Claudia Nitz, Aglaja v. Kramer, Hope A. Döll, Sebastian Marx, Stephan Petschi, Stephanie Manhart, Miriam Görg, Adelina Petrariu, Amelie Werner und Katarina Bögl
beim Empfang ihrer Diplome.
Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5, 6, 7 und 8 bekamen während einer mehrwöchigen Ausbildung mit anschließender Prüfung Theorie und Praxis zur Durchführung von Streitschlichtungen an der Grund- und Mittelschule Schliersee vermittelt.
Die Streitschlichter kommen zur Klärung von Konflikten und Streitigkeiten zwischen Schülern zum Einsatz, die sich auf dem Pausenhof, im Bus oder im Klassenzimmer ergeben. Die Streitschlichter unterstützen die Konfliktparteien in einem moderierten Gespräch, eigenverantwortlich und zunächst ohne das Mitwirken von Lehrern wieder zu einem friedlichen Miteinander zu gelangen.
Aus den Gesichtern der Schülerinnen und Schüler beim Empfang ihrer Urkunden spricht der Stolz und das gestärkte Selbstwertgefühl, von nun an diese wichtige Rolle an der Schule einnehmen zu dürfen.

22.02.2017

AG-Umwelt
Die Umwelt AG gab mit Ihrer Idee einen kleinen Beitrag zur Umwelt bei. Sie bemalten Stühle und pflanzten auf den Sitzen verschiedene Kräuter. Die Stühle wurden dann zum Verkauf angeboten.

21.02.2017

Wintersporttage
Zwei Tage im Februar standen ganz im Zeichen des Wintersports. Die Grund- und Mittelschüler konnten zwischen Anfängerkursen und Profigruppen im Ski-Alpin wählen. Sie hatten die Möglichkeit zum Schneeschuhwandern und Showtuben. Auch im Langlauf konnten die Großen und Kleinen gemeinsam in der Spur bleiben. Strahlender Sonnenschein begleitete die Schneesporttage, die ein voller Erfolg waren und eine gute Abwechslung zum Schulalltag.

15.02. bis 16.02.2017

Januar

Wintersportspiele
Am Freitag, den 27. Januar 2017, fand bei frostigen Temperaturen, aber strahlendem Sonnenschein für die ersten und zweiten Klassen auf dem Sportplatzgelände der Schule Schliersee ein Schnee- (Spiele)-Fest statt. Bereits an den beiden vorausgehenden Schultagen wurden die größeren "Stationen" von den Schülern der Klasse 4a mit ihrem Lehrer Claus bestvater hergerichtet bzw. aufgebaut. So wurde z.B. extra eine schuleigene Rodelbahn aufgeschaufelt und präpariert. Am Tag der Veranstaltung selber wurden die jüngeren Schüler von den 5. Klässlern aktiv und vorbildlich unterstützt. Diese agierten als Stationsleiter und Riegenführer. Hier nun eine Auswahl der Stationen, an welchen sich die Shcüler austoben durften:

Schneetransport, Bobbahn, Sessellift, Zielwerfen, Roller-Bob-Staffel, Eishockey, Inselhüpfen, Slalom mit dem Kinderbob

Etwa zur Hälfte dieses Aktionstag wurde eine Aufwärmpause im Schulhaus durchgeführt, bei der sich alle Sportler wieder mit reichlich Brotzeit und heißen Getränken stärken und für den zweiten Teil wappnen durften. Für das kommende Shuljahr ist eine Wiederholung bzw. Neuauflage dieser Veranstaltung geplant.
27.01.2017

Snowtuben
Endlich Winter! Kaum war die Bahn eröffnet, war die 6. Klasse aus Schliersee schon dabei. Snowtuben gemeinsam war besonders lustig, möglich weil die Bahn noch nicht so schnell war.
    
11.01.2017

Dezember

Adventsfeier der Patenklassen 2a und 4a
Im Rahmen des Patenklassensystems veranstalteten die Klassen 2a und 4a eine gemeinsame Adventsfeier.
Zunächst spielten einige Kinder auf ihren Instrumenten Weihnachtslieder vor. Im Anschluss daran wurde eifrig Weihnachtsschmuck gebastelt, wobei die Viertklässler ihre jüngeren Mitschüler bei Bedarf unterstützten. Als kleine Stärkung verzehrten die Kinder mitgebrachte Weihnachtsleckereien. Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, die allen Beteiligten viel Freude bereitete.
    
    
22.12.2016

Benefizveranstaltung
Einige Grundschulklassen veranstalteten für die Eltern eine Benefizveranstaltung. Die Generalprobe wurde den Grunschülern am Vormittag vorgeführt.

21.12.2016

Schulhausübernachtung
Vom 19. bis zum 20.12.16 haben wir Kinder aus der Klasse 4b eine tolle Zeit erlebt, denn wir haben eine Schulhausübernachtung gemacht. Es gab verschiedene Stationen, an denen man arbeiten konnte. An einer Station konnte wir Lesezeichen basteln, an den anderen Stationen konnte man etwas über Weihnachten in anderen Ländern erfahren. Zuvor hatten wir uns mit selbst gebackener Pizza gestärkt. Später machten wir unsere Betten und lasen noch einige Zeit in unseren Büchern. Am nächsten Morgen gab es leckeres Frühstück und der Schulvormittag endete etwas früher als sonst (geschrieben von Lisa Merz, Klasse 4b).
    
19.12.2016

Energiewende Oberland
Am 19.12.2016 durfte die Klasse 4b einen besonderen Projekt-Vormittag zur Bioenergie erleben. Es wurde zum Beispiel mit Holz gewerkelt und ein eigener kleiner Mischwald hergestellt. Ein Energielied wurde erarbeitet und getanzt. Jedes Kind sollte sich nun bestens mit Holz als Energiespender auskennen und vielleicht sogar als Energieberater seiner Eltern zu Hause beraten können. Ein rundum gelungener Vormittag!
    
19.12.2016

Heckenfrühstück in der Klasse 2a
Nach einer ausführlichen Behandlung des Themas "Hecke" gab es zum Abschluss
ein Heckenfrühstück mit allen Leckereien, die eine Hecke zu bieten hat.

Jedes Kind brachte ein Produkt mit, das etwas mit den Früchten der Hecke zu tun hat, z.B. Marmeladen, Gelees, Kuchen, Müsli, Säfte und Tees aus Himbeeren , Brombeeren, Holunder, Hagebutte, Haselnüssen. Dazu gab es Brot, Butter und frische Milch vom Bauernhof.
Mit großem Appetit probierten die Kinder vom vielfältigen Angebot der Produkte, die sie mitgebracht hatten.
    
16.12.2016

Vorgangsbeschreibung
In Vorbereitung auf die zweite Probe aus der Textarbeit (Vorgangsbeschreibung; hier Kochrezept) mietete sich die Klasse 4a in der "Schulkantine" ein. Mithilfe eines Rezeptes (aus einem Kinderkochbuch) wurden Zucchini-Schiffchen erstellt, verziert und letztendlich auch mit großem Appetit verzehrt.
       
14.12.2016

Geld gesammelt für Senegal
An drei Tagen im Dezember baute die Klasse 2b in der Pause einen Spendenstand auf. Die Zweitklässler wollten Geld für die Schule im Senegal sammeln, für die sie bereits Schultaschen und Sportschuhe gesammelt haben. Die Spendenbereitschaft war groß und so kam ein beeindruckender Betrag von 800 € zusammen. Mit dem Geld soll den Schülern der Schule in Mbour/Senegal eine regelmäßige Obstpause ermöglicht werden.
    
    
14.12.2016

Wir basteln ein Lebkuchenhaus.
Im Rahmen des fächerübergreifenden Deutschunterrichts erstellten die Schüler der Klasse 4a am Montag, den 28.11.2016, Lebkuchenhäuser. Anhand vorgefertigter Teile und einer Bauanleitung wurden die Häuser in drei Gruppen errichtet, wobei sich jede Gruppe eine eigene, individuelle Art der Verziehrung ausdachte.

Die Klasse 3b bastelte aus Keksen kleine Lebkuchenhäuschen und schenkten es ihren Eltern.
    
    
Dezember 2016

Nikolaus
Der Nikolaus kam zu unseren Schülerinnen und Schülern der Grundschule und brachte kleine Säckchen mit Süßigkeiten mit.
    
06.12.2016

Adventsandachten
Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule haben an den verschiedenen Adventsandachten weihnachtliche Theaterstücke und Lieder aufgeführt.
    
    
Dezember 2016

November

Verkauf der 9. Klasse
Um die Klassenkasse der 9. Klasse aufzubessern für ihre Abschlussfahrt, haben sich die Schülerinnen und Schüler beim Elternabend bereit gestellt Kaffee, Kuchen, Häppchen und jugendfreie Cocktails zu verkaufen.
    
29.11.2016

Wie lang ist ein Meter?
Die Kinder aus der Klasse 2a durften selbst messen wie lang ein Meter ist.
    
28.11.2016

Gefahren im Internet
Wie jedes Jahr hat sich Heiko Komma bereit erklärt, die Schüler über die Gefahren im Internet aufzuklären.
    
22.11.2016

Bücherausstellung
Die Schüler und Schülerinnen der Grund- und Mittelschule konnten sich wieder einige interessante Bücher, die von der Bücher Oase in Schliersee ausgestellt wurden, ansehen und auf einen Wunschzettel notieren.
    
    
22.11.2016

Autorenlesung
Am Dienstag, den 22.11.2016 hatten die Schüler der 7., 8. und 9. Klasse der Mittelschule die Möglichkeit an einer Autorenlesung teilzunehmen. Die Schlierseer Journalistin Rosemarie Bus stellte Ihren neuesten Jugendkriminalroman "Eiskalte Engel" an der Schule vor. Die Schüler lauschten gespannt ihrem Vortrag und hatten im Anschluss die Gelegenheit der Autorin Fragen zu Ihrem Roman zu stellen und über die Entstehung eines Buches viel zu erfahren.
    
22.11.2016

Vortrag Senegal
Wohin gehen eigentlich die am Schulfest gesammelten Schultaschen und Turnschuhe?
Am 10.11. konnten Andreas und Ali vom Verein "Strassenkinder Senegal e.V." diese und viele andere Fragen der Zweit-, Dritt-, und Viertklässler klären. Anhand eindrucksvoller Bilder erklärten sie, wie die Schule in Mbour/Senegal gebaut wurde und wie es den 240 Kindern, die dort zur Schule gehen dürfen, geht. Alis Trommelkünste begeisterten die zuhörenden Kinder und am Ende des Vortrages brachte ihnen noch das senegalesische Lied "Fatou Yo" bei.
    
    
10.11.2016

Oktober

Schnupperpraktikum
Wieder einmal hat eine 6. Klasse ein Schnupperpraktikum gemacht. Sie haben sich Ihre Stellen selbst ausgesucht und mit Freude den Tag in verschiedenen Betrieben verbracht.
26.10.2016

Spenden für Senegal
Bei der Sammlung der Schultaschen und Schuhe für den Senegal - sind ca. 80 Paar Schuhe und 45 Schultaschen gesammelt worden. Vielen Dank an alle die mitgemacht haben.
    
08.10.2016

Herbstfest
In diesem Schuljahr fand zum erstan Mal ein Herbstfest statt. Jede Klasse hatte etwas spezielles vorbereitet. Angefangen von Dosenwerfen, Brezen schnappen bis hin zur Vorführung eines selbst gedrehten Film (im Zusammenarbeit mit Frau Karin Maichel). Viele Eltern, Geschwister und Verwandte kamen zum Fest und hatten viel Spaß. Wir bedanken uns bei den Lehrkräften und den Schülern für den gelungenen Tag.

08.10.2016

September

Wendelsteinmännchenweg
Die Klassen 1b und 2b hatten Glück mit dem Wetter. Nach der Wanderung am Wendelsteinmännchenweg gab es im Anschluss noch ein Eis.
    
    
Sep. 2016

zurück

» Schullogo

» Spruch der Woche

»Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu fragen.«
(Albert Einstein, 1879-1955)
Grund- und Mittelschule  •  Waldschmidtstr.13   •  83727 Schliersee